Custom Search 1

DREHEN

Leistungsfähige Maschinen für erstklassige Konstruktionen: Drehen.

Nur wenn technischer Fortschritt und menschliches Know-how Hand in Hand gehen, sind beste Ergebnisse garantiert: Auf umfassend ausgerüsteten MORI SEIKI Drehmaschinen findet bei MASKE die hochpräzise CNC-Produktion statt. Auch komplexe Drehteile werden von unseren Spezialisten – meist in einem Arbeitsgang – auf 1–2 Achsen hergestellt.



Maschinenkapazität

  • ca. 440 Stunden/Tag


SL403 BMC 2000

Schrägbett sorgt für Stabilität und Festigkeit

Arbeitsraum

  • Max. Drehdurchmesser 650 mm
  • Standard Drehdurchmesser 374 mm
  • [461 (Revolverkopf mit 10 Stationen)]
  • Max. Drehlänge 2.063 mm

Verfahrbereich

  • Verfahren X-Achse 345 <325+20> mm
  • Verfahren Z-Achse 2.100 mm

NZ2000

3 Revolver für optimale Prozeßintegration

Arbeitsraum

  • Max. Drehdurchmesser 320 mm
  • Max. Drehlänge 260 mm
  • Stangenkapazität 65 mm

Verfahrbereich

  • Verfahren X-Achse Revolver 1, 2: 210 mm <+160 mm, -50 mm>
  • Verfahren Z-Achse Revolver 1: 300 mm, Revolver 2: 810 mm
  • Verfahrweg von Spindelstock 2 920 mm
  • 48 Werkzeuge